ACHTUNG: Der Zwergerlaufbaukurkurs findet  auf dem Sudelfeld bei den Wedelliften statt!

Ab sofort ist die Skikurs-Anmeldung (16/17) wieder möglich. Einfach dem Link folgen:

 

ANMELDUNG

 

Aktuelle Informationen zu den Kursen findet ihr auch auf unserer Facebook Seite:

 

Facebook

 

Willkommen bei TuS Raubling Ski

Sport verbindet, baut Freundschaften und Zusammenhalt auf und macht in erster Linie Spaß!

 

Hier stehen für Sie allgemeine und aktuelle Informationen zu unserem Verein und unseren Angeboten bereit.

 

Probieren Sie doch einmal eines unserer Sportangebote aus und nutzen Sie unser Schnupperangebot. Wir laden Sie recht herzlich zum Probetraining ein!

 

Vielleicht können wir Sie schon bald als neues Mitglied in unseren Reihen begrüßen?

 

Aprés Ski Fasching mit Schirmbar und echter Gondel

 

Der erste Aprés Ski Fasching am Faschingssamstag in der Gemeindehalle war ein voller Erfolg. Mit einem neuen Konzept gab die Trainingsgemeinschaft Ski Alpin Tus Raubling /ASV Großholzhausen dem ehemaligen Brettlhupfa-Gruftiball neuen Schwung. Ob an der großen Schirmbar, in der Kellerbar oder auf der Tanzfläche, die Stimmung war ausgelassen, denn DJ Strandfuchs heizte den Gästen so richtig ein. Die Firma Knogler stattete die rustikal dekorierte Kaffeebar nicht nur mit Kaffeemaschinen, sondern auch mit einer echten Gondel aus. Kulinarisch wurden die Gäste Apres Ski typisch mit Kasspatzen, Wurstsalat und Schaschlik verwöhnt.  Kurz vor Mitternacht fand die Verlosung statt: ein BMW-Wochenende von der Firma Unterberger, ein Faßl Auerbräu Bier und ein Tagesskipass fürs Sudelfeld. Ein besonderes „Zuckerl“ war der kostenlose Heimfahrservice im Vereinsbus innerhalb des Gemeindegebietes, der bis halb 5 in der Früh gerne in Anspruch genommen wurde. Einige Skihasen haben sich den Apres Ski Fasching bereits für nächstes Jahr vorgemerkt!

 

Zeit für ein nettes Schwätzchen in der Gondel
Obelix und unser Skinachwuchs

Vereinsmeisterschaft 2016

Nachdem 2015 aus terminlichen Gründen keine Vereinsmeisterschaft stattgefunden hat, konnte am letzten Samstag die diesjährige Vereinsmeisterschaft gemeinsam mit dem ASV Großholzhausen bei strahlendem Sonnenschein durchgeführt werden. Trotz der frühlingshaften Temperaturen war die Piste in einem sehr guten Zustand. Die amtierende Vereinsmeisterin Alida Zifreind konnte leider nicht teilnehmen, da sie am Waldkopf beim Deutschen Schülercup startete. Auch Florian Daser konnte seinen Titel nicht verteidigen. Ein anderer Teilnehmer war schneller. Bei der gemütlichen Siegerehrung im Rankenstüberl wurden die neuen Vereinsmeister des TuS Raubling geehrt: Lilian Thiry und Serverin Ring. Wir gratulieren unseren beiden Nachwuchsrennläufern zu dieser tollen Leistung. Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen Helfern und der Familie Berger.

Unsere Vereinsmeister 2016: Severin Ring Jg 2002 und Lilian Thiry Jg 2003
Ergebnisse Vereinmeisterschaft 2016
TUS Raubling Vereinsmeisterschaft 2016.p[...]
PDF-Dokument [21.2 KB]

Vereinsmeisterschaft 2014

Trotz, zum Teil, heftigem Schneefall und dadurch schwierigen Pistenbedingungen, konnten wir die Vereinsmeisterschaft am letzten Tag des Jahres durchführen. Auch von hier aus, vielen, vielen Dank an alle fleißgen Helfer / innen und an die Familie Berger, ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung nicht durchzuführen gewesen wäre.

Hier einige Bilder:

 

Fotos der Vereinsmeisterschaft 2014

 

Ergebnis Vereinsmeisterschaft 2014 TuS Raubling
Ergebnis TuS.pdf
PDF-Dokument [63.7 KB]
Ergebnis Vereinsmeisterschaft 2014 ASV Großhozhausen
Ergebnis ASV.pdf
PDF-Dokument [66.0 KB]

Unser Spezialist für:

Skiverleih, Skiservice und Sportartikel

Ihr Sportfachgeschäft in Brannenburg

Unser Spezialist für IHRE Reise:

 

house4travel

 



 

persönlich am Festnetz               +49-(0)8035-9637886

 

per Handy                                             +49-(0)176-78278024

 

schriftlich            Am Wasserhorn 2 a, 83064 Raubling

 

per Mail                                         house4travel@gmx.de

 

 

 







 

 



Vereinsmeisterschaft 2013

Hier die Ergebniss der Vereinsmeisterschaft 2013.

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Kollaklift unsere Vereinsmeisterschaft 2013 statt.

 

Unser Conny Rathberger hatte einen selektiven Lauf gesteckt daher sahen nicht alle Teilnehmer das Ziel. Vor allem das letzte Tor hatte es in sich. Das Ziel schon vor Augen, mussten dann doch einige Läufer in den Schnee. Gott sei dank ohne Verletzungen.

 

Allen Helferinnen und Helfern ein herzliches vergelts Gott.

TuS 2013.pdf
PDF-Dokument [91.5 KB]
ASV 2013.pdf
PDF-Dokument [98.3 KB]

Großartiges Ergebnis beim int. Head Cup in Söll

Beim international besetzten Head Cup am 06.01.2013 in Söll waren unser TuS Nachwuchs überaus erfolgreich.

Bei der Abfahrt nach Söll, morgens 07:30 Uhr war noch Regen angesagt. Bei der Siegerehrung um 13:00 in Söll lachte die Sonne und nicht nur die. Denn Lisa Seebacher JG 2005 holte sich in Ihrer Klasse den tollen 2.  Platz. Ihre ältere Schwester Marie JG 2002 wollte da nicht nachstehen und belegte ebenfalls den 2. Platz vor ihrer Vereinskameradin Alida Zifreind JG 2002.

Unser jüngster Teilnehmer, Kilian Laukemper JG 2006, wurde 11. Für seine Schwester Miriam JG 2001, im lezten Jahr noch Gewinnerin, reichte es heuer nur zum 7. Platz.

 

Angesichts der internationalen Konkurrenz ein wirklich beachtliches Ergebnis.

 

                                    Herzlichen Glückwunsch !!!!

 

 

Ergebnisliste Head Cup 2013
head2013_kinder.pdf
PDF-Dokument [230.7 KB]

 

 

Konditionswettbewerb 2012

 

 

Ach in diesem Jahr durften wir wieder den Konditionswettbewerb für den
Inngau durchführen. Bei anfangs durchwachsenem Wetter hatten wir wieder 5  Stationen aufgebaut. Die verschiedenen Übungen haben den Kindern und Jugendlichen einiges abverlangt.

 

Vor allem beim Bergsprint trennte sich schnell die Spreu vom Weizen. Zeitunterschiede von bis zu 15 Sekunden zeigten wie schwierig dieser Parcour war.

 

Die Rumpfübung mit den 3 kg schweren Medizinbällen (s12, 2 kg) offenbarte wer seine Bauchmuskulatur gut trainiert hatte.

 

Beim Hindernissparcourt war Koordination und Schnelligkeit gefragt. Nur die
Wendigsten kamen auf eine gute Zeit.

 

Die Gleichgewichtsübungen wurden für einige Favoriten zum Stolperstein, galt es doch innerhalb von einer Minute so viele Meter wie möglich zurück zu legen. Am meisten Probleme hatten die Teilnehmer mit der Slack Line. Von 5m - 52m waren hier die Unterschiede bei dieser Übung.

 

Als letzte Disziplin galt es die Ausdauer beim Laufen unter Beweis zu
stellen. Hier sahen die zahlreichen Zuschauer zum Teil spannende Zieleinläufe. Die Streckenlänge variierte je nach Altersklasse zwischen 1.100 m und 4.400m.

 

Alles in allem war es wieder eine sehr gelungene Veranstaltung die unsere
Trainingsgemeinschaft organisierte.

 

Ergebniss 2012
Ergebnis 2012_1.xls
Microsoft Excel-Dokument [94.5 KB]